Sanierungsbedürftiges Doppelhaus wartet in Kamenz auf neuen Hausherren

29.900 €
Kaufpreis
140 m²
Wohnfläche
8
Zimmer
immobilien.de Nr.: 6873735 Objektnummer: C21_SEMG_14693
Haushälfte I

Preise & Kosten

Kaufpreis 29.900 €
Nebenkosten keine Angabe
Maklerprovison 3.900 €

Größe & Zustand

Wohnfläche 140 m²
Grundstücksfläche 250 m²
Zimmer 8
Verfügbar ab keine Angabe

Objektbeschreibung

Hier bieten wir Ihnen ein denkmalgeschütztes Doppelhaus (zwei Einfamilienhäuser) in Kamenz zum Kauf an.

Die Immobilie wurde etwa 1845 massiv erbaut und ist stark sanierungsbedürftig. Entscheiden Sie, ob Sie beide Häuser getrennt nutzen oder durch Umbaumaßnahmen ein großes Einfamilienhaus schaffen. Auf Grund der vorhandenen Bausubstanz besteht die Möglichkeit, beide Häuser zu verbinden und ein großzügiges Wohnen zu ermöglichen.

Zur Zeit ist eine der beiden Doppelhaushälften noch bewohnt. Hier finden Sie einen zum Teil moderniesierten 70er- / 80er-Jahre-Zustand vor. Die leerstehende Haushälfte ist beräumt.

Das Grundstück besteht aus zwei Flurstücken zu je 120 qm und ca. 130 qm. Eine Garage zur Unterbringung Ihres Fahrzeuges ist vorhanden.

Sonstige Informationen

Benötigen Sie Hilfe bei der Finanzierung? Gern helfen wir Ihnen mit unserer kostenlosen Grundstücks- und Finanzierungsberatung.

Alle von uns gemachten Objektangaben haben wir nach bestem Wissen und Gewissen nach Informationen des Verkäufers gemacht. Eine Haftung für die vom Verkäufer gemachten Angaben sowie deren Vollständigkeit können wir daher nicht übernehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass aus Diskretionsgründen kein weiteres Bildmaterial veröffentlicht wird. Um sich einen genaueren Eindruck von der Immobilie verschaffen zu können, laden wir Sie gern zu einem persönlichen Besichtigungstermin ein. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail.

Verkauf und Irrtum vorbehalten.

Objektstandort

01917 Kamenz

Lage des Objektes

Die Lessingstadt Kamenz ist eine Große Kreisstadt im Landkreis Bautzen in Sachsen. Sie liegt etwa 40 km nordöstlich von Dresden und etwa 30 km nordwestlich von Bautzen.
Der wohl bekannteste Sohn der Stadt Kamenz ist der Dichter Gotthold Ephraim Lessing (1729–1781), dessen Vater, Johann Gottfried Lessing, Pastor an der Hauptkirche St. Marien war. Das Geburtshaus Lessings wurde beim letzten großen Stadtbrand 1842 vernichtet, doch erinnert heute ein Museum an den berühmtesten Sohn der Stadt.

Die nächstgelegene Anschlussstelle Burkau zur A 4 befindet sich etwa 12 km südlich. Weitere Staatsstraßen, die die Stadt erschließen, sind die S 93 von Kamenz nach Grüngräbchen an der Landesgrenze zu Brandenburg, die S 97 von Kamenz nach Zerna und die S 100 Radeburg–Königsbrück–Kamenz–Salzenforst. Am nordöstlichen Stadtrand befindet sich der Flugplatz Kamenz. Die zur Rhenus Veniro-Gruppe gehörende Regionalbus Oberlausitz GmbH betreibt ein Stadtbus-Netz mit drei Linien

Hier im Ort sind alle Bildungsstufen von der Grundschule über die Oberschule bis zum Gymnasium und Berufsschule vertreten.

Die Stadt Kamenz verfügt über eine gute medizinische Versorgung, Ärzte sowie Apotheken und Pflegeeinrichtungen sind hier vorhanden. Außerdem besitzt der Ort viele verschiedene Einkaufsmöglichkeiten, gastronomische Einrichtungenein sowie die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus- und Bahnanbindung /Bahnhof).

Anbieter kontaktieren

Anbieter

CENTURY 21 MBM Immobilien
Rathausstrasse 8
01900 Großröhrsdorf
Weitere Anbieterdaten

Kontakt

Telefon 035952-429500
Website www.mbm.century21.de

Ansprechpartner/in

Herr Sven Mager