Immobilien, Häuser & Wohnungen...schnell suchen und finden!

showcase
Immobilien.de - Newsübersicht

25.09.2017, 10:17

Bequeme Lounge im eigenen Garten


Wer gerne Zeit im Garten verbringt, für den ist eine Gartenlounge genau das richtige. Sie ist aufgebaut wie ein Wohnzimmer im Freien, wo gelesen, gespielt und ein Nickerchen gemacht werden kann. Doch wie gestaltet man eine Gartenlounge?



©markilux

Welche Möbel werden für eine Gartenlounge benötigt?

Die Möbel in einer Gartenlounge können je nach Vorliebe und Größe des abgegrenzten Raums gewählt werden. Ein klassisches Möbelset für den Außenbereich, wie es im Sortiment von outdoor-sessel.de zu finden ist , bietet sich an. Es kann zum Beispiel aus einer größeren Couch und einem Sessel bestehen. So finden mehrere Personen Platz, man kann es sich aber auch alleine auf der Couch gemütlich machen.

Natürlich spielt auch die Anzahl der Bewohner eine Rolle und ob häufig Gäste zu Besuch kommen. Des Weiteren bieten sich Möbel an, unter denen Dinge wie zum Beispiel Decken gelagert werden können. So kann Platz gespart werden und bei Kälte ist eine wärmende Decke immer greifbar. Auch ein Couchtisch darf in der Lounge nicht fehlen.

In welchem Stil soll die Gartenlounge eingerichtet werden?

Bei der Einrichtung der Lounge sollte der Bauherr eine bestimmte Stilrichtung verfolgen. So kann er sicher sein, dass alles schön zusammenpasst und nichts aus der Reihe fällt. Fällt die Entscheidung auf eine natürliche Ausstattung bieten sich vor allem verschiedene Holzarten an. Der Boden kann mit einfachen Klickfließen zusammengesteckt werden. Diese sehen hochwertig aus, sind aber beim Aufbau leicht zu handhaben. Die Möbel können dann wiederum in anderen Holztönen gestaltet werden. Als Deko eignen sich vor allem große Kübelpflanzen.

Wer es eher modern mag, setzt auf dunkle Farben. Steinfließen und Möbel aus stilvollem Rattan eignen sich hier am besten. Dazu passt besonders gut ein schicker Glastisch. Ein sehr gemütliches Ambiente stellt ein mediterranes Design dar. Auch hier kommen Holzmöbel zum Einsatz, sie sollten durch bunte Polster ergänzt werden. Bambuspflanzen bringen ein Stück Exotik in das Bild. Zu diesem Stil passt auch hervorragend eine Hängematte auf der gelesen und ein Nickerchen gemacht werden kann.

Die Lounge sollte vor Wettereinbrüchen geschützt sein

Grundsätzlich sollten alle Möbel, die im Garten zum Einsatz kommen, wetterbeständig sein. Zusätzlich bietet es sich aber an, die Lounge zu überdachen. Das schützt nicht nur Möbel und Ausstattung, sondern sorgt dafür, dass die Lounge auch im Regen genutzt werden kann. Polster und andere Stoffelemente sollten aber nachts nach drinnen geholt werden. Das erhöht ihre Lebensdauer. Holzmöbel können durch Ölen und Imprägnieren vor Wettereinflüssen geschützt werden. So behalten sie länger ihre Farbe und sind insgesamt langlebiger.

Mit stilvollen Accessoires eine Wohlfühlatmosphäre schaffen

Oft sind es Kleinigkeiten, die einen Raum erst in eine Wohlfühloase verwandeln. Daher setzt der Gartenliebhaber auch bei seiner Gartenlounge auf stilvolle Accessoires. Dazu gehören zum Beispiel Pflanzen. Sie sollten sich je nach Design der Lounge richten. Ist diese asiatisch angehaucht, eignen sich zum Beispiel Bambus und chinesischer Flieder. Zusätzlich können dann kleine Drachenstatuen das richtige Flair vermitteln.

Eine Vintage-Lounge hingegen ist mit einer alten Holztruhe mit Eisenbeschlägen gut ausgestattet. Diese kann gleichzeitig als Lagerstätte für Decken, Kissen und andere Gegenstände dienen. Ein wichtiger Faktor für ein gutes Ambiente ist auch das Licht. Natürlich sollte jeder Bereich der Lounge gut ausgeleuchtet sein, ein zu helles Licht zerstört jedoch schnell jede Atmosphäre. Deshalb eignet sich besonders gut ein dimmbares Licht.

Fazit

Die Möbel sind das Herzstück jeder Gartenlounge. Deshalb sollten Design und Accessoires stets nach ihnen ausgerichtet werden. Um sie zu schützen, ist es aber wichtig, dass sie den Witterungsverhältnissen nicht schutzlos ausgeliefert sind. Mit stilvollen Accessoires, die sich immer nach dem jeweiligen Design der Gartenlounge richten sollten, schafft man seine persönliche Wohlfühllounge.


466115