Immobilien, Häuser & Wohnungen...schnell suchen und finden!

showcase
Immobilien.de - Newsübersicht

21.08.2017, 12:41

Tapezieren - So geht's richtig


Wer als Anfänger zum ersten Mal eine Wand oder sogar ein ganzes Zimmer tapezieren will, sollte einige Punkte beachten, damit die Arbeit gelingt.


Foto: martaposemuckel / pixabay.com


Die alte Tapete entfernen


Die Wand sollte grundsätzlich komplett trocken, sauber und möglichst glatt sein. Daher muss die alte Tapete erst entfernt werden. Handelt es sich um eine waschbeständige Oberfläche, wird sie erst angeschliffen oder perforiert. Dadurch kann das Wasser, das zum einfacheren Entfernen aufgesprüht wird, besser eindringen. Um die Arbeit etwas zu erleichtern, kann dem Wasser zusätzlich noch spezieller Tapetenablöser zugemischt werden.

Den Untergrund vorbereiten


Um zu überprüfen, ob die Wand an einigen Stellen noch etwas feucht ist, kann eine sogenannte Folienprobe durchgeführt werden. Ist am nächsten Morgen Kondenswasser zu erkennen, sollte mit dem Tapezieren noch etwas gewartet werden. Wenn auf einem glatten und dennoch sehr saugfähigen Untergrund tapeziert werden soll, sollte dieser mit einem verdünnten Kleister vorbehandelt werden, um die Saugfähigkeit etwas zu reduzieren. Wenn eine hellgrundige, transparente Vliestapete verwendet werden soll, wird die Wand mit einem pigmentierten Tapetengrund bearbeitet, um zu verhindern, dass später dunkle Stellen durchscheinen. Kleine Beschädigungen und unebene Stellen werden vor dem Tapezieren ausgespachtelt und ausgebessert, damit sie später nicht unter die Tapete drücken.

Zuschneiden und Einkleistern


Auch bei dem Zuschneiden und Einkleistern der einzelnen Bahnen sollten einige Punkte beachtet werden. Zunächst werden folgende Gegenstände benötigt:
  • Bürste
  • Lammfellrolle
  • Tapeziertisch
  • Lot
  • Zollstock
  • Spachtel
  • Schere
  • Wasserwaage
  • Nahtroller
  • Tapetenkleister
  • Cuttermesser
  • Tapete


Zuschneiden der Tapete


Zunächst wird die Tapete mit dem Muster nach oben auf einem speziellen Tapeziertisch ausgerollt. Jetzt wird die Raumhöhe ausgemessen und dem jeweiligen Maß noch eine Verschnittzugabe von circa fünf bis zehn cm hinzugegeben. Um die Bahnen zuzuschneiden, wird eine scharfe Schere oder ein Cuttermesser verwendet.

Günstig tapezieren


Wenn die oben beschriebenen Schritte erfolgreich durchgeführt wurden, kann man mit dem Tapezieren beginnen. Um hierbei etwas Geld zu sparen, kann man die benötigten Gegenstände im Internet bestellt werden, da sie dort oft deutlich günstiger angeboten werden, als in einem Geschäft vor Ort.

Die erste Bahn wird direkt neben dem Fenster angelegt und mit der Wasserwaage und dem Lot die erste Senkrechte markiert. Anhand dieser wird dann die Tapete ausgerichtet. Wichtig ist, dass hierbei auch die Breite der Fensternische beachtet wird.

Bahn für Bahn anbringen


Werden Vliestapeten verwendet, wird der Kleister für jede Bahn einzeln mit der Rolle auf die Wand gebracht, bevor die Tapete trocken auf diese gelegt wird. Exemplare aus Papier werden dagegen nass aufgedrückt. In beiden Fällen wird hierfür eine sogenannte Tapezierbürste, oder alternativ eine Tapezierrolle, verwendet. Hierbei wird in der Mitte begonnen und dann nach außen gestrichen, um eventuelle Lufteinschlüsse wegzudrücken. Nahtstellen werden mit einem speziellen Nahtroller bearbeitet, sodass die Tapete auch am Rand vernünftig klebt. An der Türöffnung wird sie mit dem Cuttermesser abgeschnitten.

Befinden sich direkt vor der Wand Heizkörper, sollten auch diese beachtet werden. In der Regel reicht es aus, lediglich zehn bis zwanzig cm hinter diesen zu tapezieren. Ideal ist es, wenn die Heizkörper für diese Zeit abmontiert oder etwas von der Wand abgezogen werden können.

Nachdem der Raum tapeziert wurde, sollte er nicht zu stark gelüftet oder beheizt werden, da sonst die Gefahr bestehen würde, dass die Nähte aufgehen. Die optimale Raumtemperatur liegt bei ungefähr 15 °C bis 20 °C.

Wer noch genauer wissen will, wie man richtig tapeziert, sollte sich die Tapezieranleitung auf tapetenmax.de anschauen.

468865