Immobilien, Häuser & Wohnungen...schnell suchen und finden!

showcase
Immobilien.de - Newsübersicht

30.03.2017, 12:25

Machen Sie Ihren Garten fit für den Sommer


Die Vögel zwitschern, die Sonne lässt sich immer häufiger blicken und auch die Temperaturen steigen. Es wird Zeit sich um den Garten zu kümmern, um bei Sommereinbruch entspannt auf der Terrasse sitzen zu können. Wir haben ein paar hilfreiche Tipps für Sie vorbereitet, die Ihnen einen Überblick über die nötige Gartenarbeit im Frühjahr als auch hilfreiche Ratschläge geben.

Die Zeit für Gartenarbeit beginnt jetzt! ©Alexander Raths_fotolia.com
Die Zeit für Gartenarbeit beginnt jetzt! ©Alexander Raths_fotolia.com


Die richtige Pflege Ihrer Terrassenmöbel


Auch wenn die Temperaturen noch nicht ganz sommerlich sind, können Sie schon anfangen Ihren Garten auf Vordermann zu bringen. Als Erstes wird die Terrasse sommerlich gestaltet. Holen Sie Ihre Möbel aus dem Winterschlaf und schenken Sie Ihnen wieder ein frisches Aussehen.

Kunststoffmöbel


Zuerst werden die Möbel mit einem weichen Handbesen von Schmutz befreit. Kunststoffmöbel und Polyrattanmöbel lassen sich besonders leicht reinigen. Für Sie genügt eine einfache milde Seifenlauge, mit der sich Schmutz leicht entfernen lässt.

Edelstahl- und Aluminiummöbel


Edelstahl- und Aluminiummöbel können mit einem Edelstahlreiniger gesäubert werden. Störende Fingerabdrücke verschwinden beim Polieren mit einem Mikrofasertuch.

Holzmöbel


Bei Gartenmöbeln aus Holz ist die Pflege am aufwendigsten, wegen Ihrer Optik sind Holzmöbel dennoch sehr beliebt. In einem ersten Schritt werden die Holzmöbel mit einem für die Holzart speziellen Reinigungsmittel gesäubert. Im zweiten Schritt muss unbedingt ein Holzöl aufgetragen werden.

Haben Sie eine gute Pflege in den letzten Jahren versäumt oder sehen Ihre Gartenmöbel optisch nicht mehr ansprechend aus, wird es Zeit für ein paar neue Möbelstücke. Gartenmoebel.de bietet ein großes Angebot an hochwertigen Gartenmöbeln zu attraktiven Preisen sowie hübsche Dekorationselemente für einen neuen Look Ihrer Terrasse.

Kümmern Sie sich auch um Ihr Werkzeug!


Viele Gartenbesitzer vernachlässigen das ganze Jahr über Ihr Werkzeug und ärgern sich dann über stumpf gewordenen Gartenscheren oder rostige Spaten. Damit Ihnen das nicht passiert, sollten Sie spätestens im Frühjahr den Schmutz des letzten Jahres beseitigen. Prüfen Sie auch, ob bei den elektrischen Geräten wie Rasenmäher und Heckenschere alle Kabel in Takt sind und ob diese noch einwandfrei funktionieren. Sollte einige Ihrer Gartengeräte nicht mehr einsatzfähig oder Sie Gartenanfänger sein, finden Sie passendes Gartenzubehör zu einem guten Preis auf gardena.com.

Blumen für einen optischen Blickfang


Die Auswahl der Blumen bleibt natürlich Ihnen selbst überlassen. Sie sollten aber in jedem Fall den richtigen Standort berücksichtigen. Überlegen Sie sich vorab, welche Blumen Sie zu welchem Zweck pflanzen. Einige Blumen halten beispielsweise Insekten im Sommer fern. Beim Einpflanzen der Blumen ist Folgendes zu beachten:

  • befreien Sie die Fläche von Unkraut
  • nehmen Sie die Blumen vorsichtig aus dem Topf ohne die Wurzeln zu beschädigen und tunken Sie die Pflanze in reichlich Wasser
  • erst dann wird die Blume in ein entsprechendes Erdloch gepflanzt


468865