Schloss im Sudwest Frankreich

1.200.000 €
Kaufpreis
700 m²
Wohnfläche
23.000 m²
Nutzfläche
4
Zimmer
immobilien.de Nr.: 3259425
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Preise & Kosten

Kaufpreis 1.200.000 €
Nebenkosten keine Angabe
Kaufpreis pro m² 800 €

Größe & Zustand

Wohnfläche 700 m²
Nutzfläche 23.000 m²
Grundstücksfläche 23.000 m²
Zimmer 4
Baujahr 1700
Verfügbar ab sofort
Zustand Teil- oder vollrenoviert

Objektbeschreibung

Eine komplette Beschreibung würde den Rahmen jedes Exposes sprengen: So unglaublich Vielfältig sind die bereits vorhandenen Gegebenheiten und die noch vorhandenen Möglichkeiten / Ausbaureserven.
Beginnen wir mit dem Haupthaus aus dem 17 Jahrhundert und bietet Ihnen über 500 m² stilvoll renovierte Wohnflächet inmitten eines 10000 m großen Parks mit schönen alten Bäumen gelegen. Das erhabenen Dachgeschoss kann hier weiterhin ausgebaut werden sowie er linken Flügel von 200 qm2
In einem der Nebengebäude wurden 1 Saal von 130 qm2 realisisiert . Neben der geschmackvollen Ausstattung finden Sie hier z. B.2 alten Brotbackofen.
Die ehemalige Scheune / Stallungen-: Ausbaureserve auf ca. 1000 m² Grundfläche:
Die ehemaligen Stallungen von Chateau Lacaze werden heute als Lager und Gerätescheune genutzt. Es besteht die Möglichkeit die Stallungen mit ca. 500 qm Grundfläche in weitere 4 Ferienwohnungen auszubauen.
Lage
Traumhaftes - ca. 23 ha grosses - Anwesen , einem großen Park, Weiden, Wälder und vielem mehr in einem der schönsten Regionen Frankreichs:

Ausstattung

 
Küche Einbauküche
Bad 3
Garten
Haustiere
Dachboden
Keller
Das Schloss hat 5 Zimmer, davon 2 zum ausbauen im linken Flügel , der Salon mit Chemineé, ein kleines und ein grosses Esszimmer Die Böden sind im Salon - Esszimmerbereich und Küchen mit kacheln ausgelegt, im Arbeitszimmer und den Schlafzimmern befindet sich ein Parkettboden.

Für die 2 Gästezimmer wurde ein separate Dusche mit Toilette erstellt. vollausgebaute Küche, die direkt zur Terrasse fûhrt und unterhalb liegt der mit einem gewachsenem Boden belassenen grosse Gewölbe – Weinkeller, Quelle/Brunnen. . Die 400 m2 grosse durchgängige Scheune mit grossen Holzflügeltüren und seltenem Dachgebälk wurde früher als Stallung genutzt, aktuell befindet sich darin eine Waermepumpe. Aus ökologischen Überlegungen und zur Nutzung des dem Schloss verbrieften Holzschlagrechtes wurde eine Holzheizung mit 52 KW eingebaut.

Objektstandort

47190 Ste Radegonde

Lage des Objektes

Das Lot et Garonne ist eine Landschaft und historische Provinz im Südwesten Frankreichs, die für ihr reiches historisches Erbe, ihre Küche und das milde Klima bekannt ist. Der Name leitet sich vom keltischen Volksstamm der Petrocorii ab. Seit über 2000 Jahren haben sich seine Grenzen nur minimal verändert: Das Gebiet erstreckt sich etwa innerhalb eines gedachten Kreises von 100 Kilometern Durchmesser um seine Hauptstadt Agen. Lot et Garonne ist reich an architektonischem Erbe aus fast allen geschichtlichen Epochen. Besonders sticht die Anzahl an Burgen und Schlössern hervor, die in den meisten Fällen auf das Früh - und Hochmittelalter zurückgehen, aber über die Jahrhunderte hinweg immer wieder ihr Gesicht veränderten und in vielen Fällen in der Renaissance zu luxuriösen Residenzen umgestaltet wurden. Überhaupt ist der architektonische Reichtum keineswegs auf die wenigen Städte beschränkt: Fast jedes Dorf hat einen alten baulichen Kern, auch finden sich viele Wehrkirchen, Verteidigungsanlagen, aber auch spezielle ländliche Architektur wie Taubenschläge, überdachte Märkte und Wassermühlen.

Das Lot et Garonne verfügt über ein breites Angebot an sportlichen Aktivitäten, die sowohl die gängigen Breitensportarten als auch auf Touristen zugeschnittene Angebote umfassen. Besonders erfolgreich im regionalen Vergleich präsentiert sich die Stadt Villeneuve sur Lot , Marmande die sich aufgrund ihrer erfolgreichen Fußball - und Rugby - Teams und der guten Infrastruktur für Athletik wie Teamsport auch "Ville Sportive" nennt. In der Bevölkerung ist vor allem die Jagd und das Angeln als Freizeitaktivität weit verbreitet.

Auffällig ist die hervorragend ausgebaute Infrastruktur für Wanderer: Das ganze Lot et Garonne ist von einem Netz verschiedenster Wanderwege durchzogen, die sämtlich beschildert und teils nach Schwierigkeitsgrad ausgewiesen sind. Vielfältig sind auch Wassersportangebote: Kanu - , Kajak - und Bootsvermietungen finden sich überall entlang der größeren Flussläufe, teils werden auch Rafting - Touren angeboten.

Aufgrund der außergewöhnlichen Güte seiner landwirtschaftlichen Produkte ist Lot et Garonne seit Langem für seine Küche bekannt, die nicht zu den raffiniertesten, wohl aber zu den schmackhaftesten von ganz Frankreich zählt. Emblematisch für diese Küchenphilosophie sind die Canard Confit:

Anbieter kontaktieren

Anbieter

lacaze
47190 Ste Radegonde

Kontakt

Telefon +33553647157
Mobil +33681796862
Website www.chateaulacaze.fr

Ansprechpartner/in

Patricia Ruttimann