« zurück zur Liste

Worauf Mieter von Wohnungssuche bis Einzug achten sollten

04.05.2021 | Das Durchsuchen potenzieller Wohnungen kann entmutigend sein. Es gibt viel zu beachten, und es ist wichtig, die richtige und kluge Entscheidung zu treffen, um zu bestimmen, wie Ihr Leben in den nächsten 3, 6, 12, manchmal auch mehr Monaten aussehen wird.

BIldquelle: iStock

Wenn Sie als Mieter auf der Suche nach einer Wohnung sind, sind die unten aufgeführten Dinge wichtig zu beachten.

Dinge, auf die Sie bei der Wohnungsmiete achten sollten

  1. Ort

Wo Sie wohnen, ist natürlich eines der Wichtigsten. Idealerweise möchten Sie einen Ort in der Nähe der wichtigsten Geschäfte und Dienstleistungen, die Sie häufig nutzen. Sie möchten nicht weit gehen, um Lebensmittel, einen Haarschnitt oder Essen in einem guten Restaurant zu bekommen.

Ein paar begehbare Optionen sind ein Bonus, ebenso wie die Nähe zu öffentlichen Verkehrsmitteln, wenn diese verfügbar sind. Sie sollten auch die Entfernung zwischen Ihrem potenziellen Zuhause und Ihrer Arbeit berücksichtigen.

  1. Vorlaufkosten

Die Miete ist nicht Ihr einziges finanzielles Problem mit einer neuen Wohnung. Noch vor den monatlichen Ausgaben müssen Sie für die Vorabkosten sparen. Zwischen den Anmeldegebühren, einer Kaution und der Miete für den ersten und letzten Monat werden Sie ernsthaftes Geld bezahlen, bevor Sie überhaupt die Schlüssel für Ihre Wohnung erhalten. Um dies zu budgetieren, können Sie bestes Online Casino besuchen, um extra Geld zu verdienen, und planen Sie, bereits einige Monatsmieten bei der Bank zu haben, um die Kosten zu decken.

  1. Langfristige Kosten

Nach dem Einzug ist die Miete immer noch nicht Ihre einzige finanzielle Verpflichtung. Die Liste hängt von Ihren Anforderungen ab, kann jedoch Folgendes umfassen:

  • Elektrizität
  • Gas
  • Internet und Kabel
  • Handy-Service
  • Wasser, Kanalisation und Müll
  • Lebensmittel
  • Gas

Abhängig von der Jahreszeit und den durchschnittlichen Kosten für jeden dieser Punkte werden einige hundert Euro pro Monat zusammen mit den Mietkosten berechnet. Es ist wichtig, diese Ausgaben zu budgetieren, bevor Sie mit der Wohnungssuche beginnen. Sie wirken sich darauf aus, wie viel Miete Sie sich leisten können.

  1. Vorbereitung der Unterlagen

Neben der Budgetierung Ihrer ersten Wohnung ist es hilfreich, alle Unterlagen zu sammeln, die ein Hausverwalter während des Bewerbungsprozesses verlangt. Wenn Sie dies im Voraus bereithalten, kann dies die Überprüfung beschleunigen.

Sie werden auch häufig um Überprüfung Ihrer Identität, Beschäftigung und finanziellen Stabilität gebeten. Sammeln Sie aktuelle Gehaltsabrechnungen und Kontoauszüge und haben Sie Ihren Ausweis dabei, wenn Sie Mietanträge ausfüllen.

  1. Mietbedingungen

Sammeln Sie häufig verwendete Bedingungen innerhalb eines Mietvertrags und lesen Sie diesen sorgfältig durch. Wenn Sie etwas nicht verstehen, fragen Sie danach, bevor Sie das Dokument unterschreiben. Überprüfen Sie die Bereiche über Vorschriften und Verhaltensbeschränkungen, die Richtlinien für verspätete Mietbezahlung usw. Wenn Sie mit etwas im Mietvertrag nicht einverstanden sind, besprechen Sie dies mit Ihrem Hausverwalter. Es ist in Ordnung, Änderungen an Ihrem Mietvertrag anzufordern.

  1. Einzugsplan

Die beiden gängigen Optionen für den Umzug sind das Ausführen selbst (oder mit Freunden) oder die Einstellung professioneller Umzugsunternehmen. Wenn Sie sich für einen Weg entschieden haben, buchen Sie Ihren Einzugstag. Mieten Sie Ihren eigenen Umzugswagen und sichern Sie sich Freunde, die sich für Ihre Hilfe einsetzen können.

Rufen Sie ein paar lokale Umzugsunternehmen an, erhalten Sie Preisangebote und hinterlegen Sie eine Kaution. Kaufen Sie einige Wochen vor dem großen Tag nach Umzugsartikeln und beginnen Sie mit dem Packen in kleinen Schritten, um sicherzustellen, dass Sie nicht alles in letzter Minute erledigen.

Robuste Kartons, Luftpolsterfolie oder Packpapier, Klebeband und ein paar dauerhafte Markierungen sollten Ihnen beim Umzug helfen. Vergessen Sie nicht, alle Ihre Kartons zu beschriften.

Fazit

Es gibt viel zu wissen, um sich auf die Anmietung Ihrer ersten Wohnung vorzubereiten. Der beste Rat ist, herauszufinden, was Sie sich leisten können, und dann den Mietprozess sorgfältig durchzugehen. Achten Sie auf alle Details, behalten Sie die Kosten im Auge und priorisieren Sie Ihre Bedürfnisse, um Ihre erste Mietwohnung in ein Zuhause zu verwandeln.

507585

 

« zurück zur Liste