« zurück zur Liste

Werbematerial bei Immobilien

25.05.2020 | Gerade der Verkauf von Immobilien ist heute auf eine sehr vielschichtige Form der Werbung angewiesen. Die Werbung im Internet hat zwar auch in der Immobilienbranche stark zugenommen, allerdings verlagert sich auch zunehmend mehr Werbung auf die Werbung vor Ort. 

Foto: pixabay.com
Foto: pixabay.com


Gerade bei der Besichtigung von Immobilien durch potenzielle Käufer werden Flyer und andere Werbematerialien an Kunden verteilt, um über die Immobilie zu informieren. Statistiken und empirische Untersuchungen zeigen sehr deutlich, dass sich gerade im Bereich der Immobilien Besichtigungen die Halbwertszeit von physischen Werbematerialen als stabiler und langwertig erweist. Wenn man es zum Beispiel mit der Verteilung von Flyer material im Gastgewerbe oder bei kulturellen Events vergleicht, werden diese Materialen viel leichter weggeworfen. Die Statistik und die Erfahrungswerte zeigen auch ganz klar, dass Interessenten an Immobilien die Werbefolder mit nach Hause nehmen und in einem Ordner ablegen, um sie später mit anderen Objekten zu vergleichen. Dadurch ist auch der Werbewert pro verteilte Folder viel höher als in anderen Branchen. Es versteht sich daher auch von selbst, dass man gerade in der Immobilienbranche beim Verkauf der Immobilien darauf achtet, dass man den Interessenten Informationsmaterial übergibt und im Gespräch auf die Informationen im Folder verweist.

Werbung vor Ort mit Laptop oder Info-Folder?

Die Erfahrungen zeigen sehr deutlich, dass gerade im Immobiliensektor auf den Verkauf vor Ort mithilfe von Info-Foldern vertraut wird. Darauf aufbauend können unterschiedliche Zielgruppen angesprochen werden. Man irrt jedoch, dass nur die ältere Generation ein Interesse an den physischen Werbefoldern haben. Auch die jüngere Generation zieht sehr häufig eine Mischform vor und nimmt gerne auch Info-folder mit nach Hause, um diese Verwandten und Bekannten zu zeigen. Vielerorts zieht man sogar die ausgedruckten Folder die Präsentation auf dem Laptop vor. Damit ist man bei der Werbung auch einen nächsten Schritt gegangen.

Welche Vorteile sind mit Werbefoldern konkret verbunden?

Es geht dabei um die Sicherung eines Verkaufs einer Immobilie. Werbung ist ein wichtiger nächster Schritt, um interessierte Käufer zu gewinnen, und Flyer sind ein ideales Mittel, um dies zu tun. Die Verwendung von Flyern für Werbung bietet unzählige Vorteile, insbesondere bei Immobilien. Vor allem kann ein erster wirkungsvoller Eindruck gewonnen werden. Der Interessent hat die Möglichkeit, sich erste Eindrücke zu verschaffen. Er hält die Information direkt in Händen.

468865
« zurück zur Liste