« zurück zur Liste

Tipps für neue Hausbesitzer: Mit kleinem Budget ein Zuhause schaffen

03.09.2019 | Ein hochwertiges Zuhause zu haben, kann schwierig sein, besonders wenn das vorhandene Budget knapp. Glücklicherweise gibt es - auch bei begrenztem Budget - Möglichkeiten, sein zu Hause trotzdem elegant zu gestalten. In diesem Artikel erhalten Sie kostengünstige und einfach umsetzbare Tipps, wie Sie einen Wohnraum für neue Hausbesitzer schaffen, die nur ein begrenztes Budget haben.

1. Smartes Zuhause

Eine der kostengünstigsten Möglichkeiten, sein Zuhause elegant zu gestalten und Ordnung zu halten. Wenn Dinge an ihrem Platz sind und nicht wild verteilt in den Zimmern herumliegen, schafft dies nicht nur mehr Ruhe, sondern lässt Räume gleichzeitig hochwertiger erscheinen. Unnötiger Krimskrams, der Platz wegnimmt und zugleich unnötig viel In Sachen Ordnung kommt auch der Trend zum Smart Home in Spiel. Ein Smart Home ist ein Haus, in dem mit dem Internet verbundene Geräte zur Fernüberwachung und -verwaltung von Geräten und Funktionen wie Beleuchtung, Heizung, Fenster- und Türbetrieb, Sicherheit oder Multimedia eingesetzt werden. Ein kostengünstiger Einstieg in das Smart Home sind Sprachassistenten wie Amazons Alexa, Googles Google Assistent und Apples Siri. Über solche Smart Home Devices kann man mit wenig Aufwand Ordnung halten und verschiedene Anwendungen von einem anderen Raum aus steuern, wie zum Beispiel Licht an- und ausschalten oder die Klimatisierung einzelnen Räume regulieren - und nebenbei sogar noch Energie und damit Geld sparen.

501259

2. Weniger ist mehr

Ein Haus, das mit Sachen und Möbeln überfüllt ist, wird nicht so gut gezeigt wie ein Haus, das organisiert ist. Das Aufräumen eines Eigenheims ist äußerst budgetfreundlich - abgesehen von der aufgewendeten Zeit. Das Weniger ist mehr-Prinzip lässt sich ebenso auf die (Neu)Anordnung von Möbeln anwenden. Möbel sollten so stehen, dass sie einen Raum nicht verkleinern, sondern Luft zum Atmen lassen. Zudem eignen sich Möbelbezüge sehr gut, um alte Möbel aufzupeppen - und das auf eine kostengünstige Art und Weise.

 

3. Beleuchtung

Die meisten Bauunternehmer entscheiden sich für Standardleuchten, die wahrscheinlich die gleichen sind, die sie in allen von ihnen gebauten Häusern immer wieder verwendet haben. Designerleuchten aber verleihen jedem Zuhause mehr Eleganz als herkömmliche Kronleuchter. Glücklicherweise gibt es ein paar Tricks, mit denen Sie den High-End-Look ohne den High-End-Preis erzielen können. Preiswerte Designerleuchten findet man mit etwas Glück als Schnäppchen auf dem Flohmarkt oder im Second-Hand-Shop. Hier findet man auch oftmals Unikate zu einem günstigen Preis. Alternativ bietet der Einrichtungskonzern IKEA oft erschwingliche Einrichtungsgegenstände an.

 

4. Selbst kreativ werden

Ob ein neuer Anstrich für die Kommode, Accessoires selbst basteln oder ein selbst gemaltes Bild für die Wand: Wer gerne selbst kreativ wird, kann damit selbst bei einem niedrigen Budget sein Zuhause individuell gestalten. Zum Beispiel kann man einen alten Kronleuchter mit einem Trommelschirm versehen, um einen individuellen und frischen Look zu erhalten oder aus einer  Glühbirne eine Blumenvase machen.

 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie man sein Zuhause mit kleinem Budget elegant und smart gestalten kann. Die Auswahl der richtigen Lackfarben, die Vermeidung billiger Artikel von schlechter Qualität und der Einsatz von virtuellen Sprachassistenten sind Tipps, mit denen man auch mit einem begrenzten Budget sein Zuhause hochwertig einrichten kann.

« zurück zur Liste