« zurück zur Liste

Rollladenmotor – wie sinnvoll ist er?

11.11.2020 | Beim Bau oder Ausbau des Hauses oder der Wohnung stellt sich die Frage, ob ein Rollladenmotor integriert werden sollte. Wie bei vielen Dingen ist es auch hier so, dass es Vor- und Nachteile gibt.

Ob Sie also einen Rolladenmotor einsetzen sollten, lässt sich erst entscheiden, wenn Sie das Für und Wider kennen.

Foto: pixabay.com
Foto: pixabay.com


Warum ein Rollladenmotor eine gute Idee sein kann

Rollläden sind schon seit Jahrzehnten eine optimale Möglichkeit, um einen Raum abzudunkeln und das Haus auch vor Einbrüchen zu schützen. Während es früher aber ganz normal war, den Rollladen selbst nach oben zu ziehen oder nach unten zu lassen, geht das heute alles viel leichter. Sie können einen Rollladenmotor nutzen. Die elektrischen Gurtwickler, die es gibt, sind heute universell verwendbar. Das heißt, auch dann, wenn Sie bereits Rollläden haben, können Sie einen Motor durchaus noch nachrüsten. Die Montage ist dabei gar nicht so schwer. Tatsächlich funktioniert sie sogar recht einfach. Hier ist es nicht unbedingt notwendig, einen Handwerker in Anspruch zu nehmen.

Optimale Einstellungen für Haus und Wohnung

Der moderne Rollladenmotor lässt sich auch per App einstellen. Sie können so angeben, wann die Rollläden nach oben oder nach unten gefahren werden sollen. Auf diese Weise kann sogar die Strahlungswärme reduziert werden. Eine Möglichkeit für einen effektiven Schutz des Hauses ist es, Zufallsprogramme einzusetzen. Hier lassen sich in einem zeitlichen Rahmen die Rollläden so einstellen, dass diese jeden Tag zu einer anderen Zeit nach oben oder unten fahren. Einbrecher, die ein Haus beobachten, werden feststellen, dass jemand zu Hause ist und es sich nicht abschätzen lässt, wann das Haus leer ist.

Sorgen darüber, dass man aus dem Schlaf aufgeweckt wird, wenn der Rollladenmotor seine Arbeit macht, müssen sich heute auch nicht mehr gemacht werden. Die modernen Varianten sind so konzipiert, dass sie nur einen geringen Geräuschpegel mit sich bringen.

Foto: pixabay.com
Foto: pixabay.com


Gibt es auch Nachteile?

Natürlich kommt die Frage auf, ob es möglicherweise auch Nachteile in Bezug auf den Rollladenmotor gibt. So ist die Nachrüstung erst einmal mit einem finanziellen Aufwand verbunden. Der Vergleich der einzelnen Modelle ist ebenfalls nicht ganz einfach. Es gibt zahlreiche verschiedene Varianten, die unterschiedliche Eigenschaften mitbringen. Daher sollte genau abgewogen werden, welches Modell sich für Haus oder Wohnung anbietet.

Es ist möglich, nur einzelne Fenster mit dem Motor zu versehen. Oft ist jedoch der Wunsch da, das gesamte Haus auszustatten. Auch wenn die modernen Modelle inzwischen einfach ohne Handwerker angebracht werden können, kostet es dennoch Zeit und auch Energie, den Umbau umzusetzen. Die Kosten sind ebenfalls zu berücksichtigen. Daher sollte gut überlegt werden, ob der Rollladenmotor an allen Fenstern angebracht werden soll.

Effektiv ist es natürlich, bereits bei der Planung einer neuen Immobilie darüber nachzudenken, ob die Technik integriert werden soll und dies dann gleich umzusetzen.

468865
« zurück zur Liste