« zurück zur Liste

Küchen online kaufen – Entscheidungshilfen für Verbraucher

26.06.2018 | Die Küche macht einen nicht zu unterschätzenden Anteil an den Gesamtkosten des Interieurs einer Immobilie aus. Preise im fünfstelligen Bereich sind bei Markenprodukten üblich. Wer für seine Küche kein Budget in Höhe eines neuen Kleinwagens aufbringen möchte, sollte sich mit den Angeboten abseits von Möbelhäusern und Küchenstudios beschäftigen. Der Kauf über das Internet verspricht Einsparungen. Folgende Tipps erleichtern die Kaufentscheidung.
Foto: MMR Vertriebs-GMBH


Je nach Anbieter können Verbraucher beim Internetkauf gegenüber dem stationären Handel von erheblich niedrigeren Anschaffungskosten profitieren. Durch den Verzicht auf Zwischenhandel, teure Ausstellungsräume und Berater können Hersteller deutlich kundenfreundlicher kalkulieren. Da der Verbraucher auf diverse Serviceleistungen verzichtet, darunter die persönliche Beratung und Begutachtung der Ware vor Ort, fällt der finanzielle Aufwand entsprechend geringer aus. Seriöse Anbieter legen diese Ersparnis auf die Käufer um. Schnäppchenküchen unter 500 Euro oder großzügige Eckküchen unter 2.000 Euro? Online durchaus machbar. Trotz des Sparpotenzials ist es ratsam, die Kaufentscheidung nicht allein vom Preis abhängig zu machen. Sowohl bei der Auswahl des Online-Shops als auch bei der Vermessung der Küche ist Sorgfalt geboten.

Maßanfertigung oder Standard?


Das korrekte Ausmessen der Räumlichkeit ist absolut wichtig. Insbesondere dann, wenn kein Küchenexperte Maß nimmt, sondern online bestellt wird. Der Kunde ist in der Regel selbst verantwortlich und muss gewährleisten, dass die Abmessungen stimmen. Einfach gelingt die Bestellung bei Küchen ohne Schrägen, Nischen oder sonstige bauliche Besonderheiten. Hier lassen sich unter anderem schlichte Küchenzeilen einbauen, die lediglich den Abgleich von Breite, Höhe und Tiefe erfordern. Als beispielhafter Küchenhändler dient dahingehend die MMR Vertriebs-GMBH mit Sitz in NRW, bei der sich Möbel günstig online bestellen lassen, ohne dass aufwändige Planungsarbeit nötig wäre. Die angebotenen Küchenzeilen und Eckküchen erlauben die Berücksichtigung bauseitiger Wasser- und Stromanschlüsse, individuelle Arbeitshöhen über höhenverstellbare Füße und das wechselseitige Montieren von Schranktüren. Obwohl es sich um keine maßangefertigten Einbauküchen handelt, sind Anpassungen realisierbar.

Foto: MMR Vertriebs-GMBH


Deutlich komplizierter gestaltet sich der Onlinekauf bei stark verwinkelten Räumen, Dachschrägen, Nischen, Ausbuchtungen, unebenen Wänden und Böden sowie zu berücksichtigenden Fenstern und Türen. Um ein optisch ansprechendes und funktionales Ergebnis zu erzielen, müssen Küchenelemente einzeln bestellt werden und das ist mit einem erhöhten Risiko für Fehlplanungen verbunden. Die Inanspruchnahme eines Aufmaß-Services wäre bei derartigen räumlichen Bedingungen eine Investition wert. Ein Profi nimmt alle relevanten Maße exakt auf. Die Alternative sind virtuelle 3D-Küchenplaner, bei vielen Herstellern ein kostenloser Service zur maßstabsgetreuen und komfortablen Küchenplanung.

Abweichungen bei Farben zwischen Original und Bildschirm-Präsentation sind möglich. Bei teuren Maßküchen ist das Anfordern von Mustern empfehlenswert.

Lieferung und Montage

Eine kostenlose Lieferung ist keine Selbstverständlichkeit. Häufig werden Versandkosten anhand von Verpackungsgröße, Gewicht und Entfernung berechnet. Die Lieferbedingungen sollten vor Abschluss des Bestellvorgangs kritisch begutachtet werden. Zudem gilt es zu klären, bis wohin die Lieferung erfolgt. Hat die Spedition zum Beispiel den Auftrag „bis Bordsteinkante“ zu liefern, müssen die Dienstleister die Möbel nicht in die Wohnung tragen.

Foto: MMR Vertriebs-GMBH


Viele Küchen werden zum Selbstaufbau geliefert. Bei Mobiliar mit verständlichem Aufbau, nachvollziehbarer Anleitung und handwerklichem Geschick eine preiswerte Option. Mangelt es an Zeit und Know-how, wäre ein Montage-Service nützlich. Die Kosten für den Aufbau variieren allerdings stark. Ein Vergleich zwischen Serviceangebot des Online-Shops und separaten Dienstleistern bringt Klarheit.
468865
« zurück zur Liste