« zurück zur Liste

Büro mieten in Berlin

07.11.2019 | Charlottenburg, Wilmersdorf oder Schöneberg? Der richtige Standort für das Büro hängt von der Infrastruktur, der Konkurrenz und anderen Faktoren ab. Wir blicken auf die wichtigsten Viertel der Landeshauptstadt und geben Antwort auf die Frage: Welcher Bezirk ist der richtige für mein Büro?


 

Büro mieten in Berlin: Charlottenburg, Wilmersdorf oder Schöneberg? Foto: skepp.com
Büro mieten in Berlin: Charlottenburg, Wilmersdorf oder Schöneberg? Foto: skepp.com


Charlottenburg: Das klassische Berlin


Eine Geschäftsadresse in Berlin Charlottenburg weckt Eindruck. Das schicke Viertel ist mit seiner einmaligen Infrastruktur oder dem französischen Flair des früheren Berlins ein optimaler Bürostandort. Einst als Naherholungsgebiet geschaffen, ist die grüne Oase der Stadt heute Ort von Shoppingmeilen, vielen Szene-Restaurants und dem Kurfürstendamm. Die wichtigsten Branchen, die in Berlin Charlottenburg vertreten sind, sind Kultur und Kreativwirtschaft, Einzelhandel, Gesundheit und Information sowie Kommunikationswirtschaft. Büro mieten Berlin? Seine Vielfältigkeit macht Charlottenburg zum perfekten Standort.

Wilmersdorf: Die grüne Lunge der Stadt


Wilmersdorf ist die grüne Lunge Berlins. Der Bezirk im Zentrum der Weltstadt beherbergt viele Wohngebäude und einen Kern aus Restaurants, Cafés und moderne Grünanlagen. Doch auch die Industrie findet in Wilmersdorf Platz. Büroflächen, Business Center und Familienbetriebe sind nur einige der vielen Wirtschaftszweige, die vertreten sind. Die Verkehrsanbindung ist dank Straßenbahn, den U-Bahn-Linien U 3, U 7 und U 9 und der Nähe zu der Autobahn A100 ebenfalls optimal. Zwar kein typisches Geschäftsvierteil, eignet sich Wilmersdorf alleine aufgrund der einzigartigen Atmosphäre und dem großen Potenzial für Kooperationen optimal zum Mieten eines Büros.

Schöneberg: Der bunte Bezirk


Schöneberg gilt als facettenreicher Bezirk und ist mit Tempelhof einer der wichtigsten Industrie-Standorte Berlins. Die Standortbedingungen für ansässige Unternehmen sind ebenso breit gefächert, denn „am Berg“ lassen sich kleine Bürogebäude und umfassende Industrieflächen mieten. Große Branchen in Berlin Schöneberg sind das Metall- und Elektrogewerbe, das Immobiliengewerbe und moderne Finanzunternehmen.

An die Stadtautobahn A100 und das Berliner Südkreuz gebunden, bietet sich in Schöneberg zudem eine ideale Verkehrsanbindung. Ob große oder kleine Büroflache: Sein Facettenreichtum macht den Bezirk im Herzen der Hauptstadt zur richtigen Wahl für Unternehmen aller Art.
468865
« zurück zur Liste