« zurück zur Liste

Alles neu macht der Dezember - Der Tannenbaum im neuen Wohnzimmer

20.09.2018 | Wenn plötzlich alle nett zueinander sind, Lebkuchen wieder den Weg in die Ladenregale finden und die ganze Wohnung intensiv nach Tannennadeln duftet, ist sie eingekehrt - die Weihnachtszeit. Besinnlich und ruhig soll es während der Festtage zum Jahresende zugehen, Stress grundsätzlich vermieden werden. Wenn dann im Dezember das Thema Umzug aufkommt, bekommen so manche Bewohner ganz unchristliche Gedanken, muss doch neben vielen Vorbereitungen auch das Wetter mitspielen. Mit ein paar wertvollen Tipps und Ratschlägen gestaltet sich jedoch auch der weihnachtliche Umzug nach Berlin leicht und schnell wie Plätzchen backen.

Back to Basics - Umziehen will gelernt sein

Eine gute Vorbereitung ist die halbe Miete und bildet die Basis jedes Umzugs - speziell an Weihnachten. Deswegen sollten Sie sichergehen, alle am Umzug beteiligten Personen rechtzeitig vorher zu informieren. Weiß der Vermieter hinsichtlich Papieren und Schlüsselübergabe Bescheid? Ist ein Termin mit der Umzugsfirma festgelegt und stehen genügend fleißige Helfer bereit? Es lohnt sich, all diese Fragen im Voraus durchzugehen, damit so wenig Stress wie nur möglich zum Jahresende entsteht. Wird zusätzlich ein Transporter zum Umziehen nach Berlin benötigt, sollten Sie sicherstellen, wann Sie ihn abholen und zurückbringen können, da die Öffnungszeiten vieler Unternehmen an Weihnachten variieren können. Machen Sie sich darüber hinaus am Besten eine Einkaufsliste mit den Dingen, die Sie vorher noch besorgen wollen. Für ausreichend Kartons, Müllsäcke oder auch Spanngurte zum Befestigen von größeren Möbelstücken sollte vor Heiligabend gesorgt sein. Erwarten Sie noch wichtige Dokumente per Post, ist es ratsam, rechtzeitig vorher einen Nachsendeantrag einzustellen, damit alle Unterlagen den richtigen Weg zu Ihnen finden.

Weihnachtszeit ist Familienzeit. Beziehen Sie Ihre neue Wohnung in Berlin an Weihnachten, empfiehlt es sich, etwas Rücksicht auf die neuen Nachbarn zu nehmen, denen man nun häufiger über den Weg laufen wird. Mit einem Aushang am schwarzen Brett, der freundlich auf den anstehenden Einzug zum Jahresende verweist, ist generell nichts falsch zu machen. Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, geht mit ein paar Lebkuchen von Tür zu Tür und bringt so noch etwas mehr Weihnachtsstimmung mit ein. Wenn im Anschluss noch darauf geachtet wird, Bohrer und Hammer zur Bescherungszeit möglichst sparsam einzusetzen, steht dem erfolgreichen Umzug nichts mehr im Wege.

Schneeflöckchen, Weißröckchen - nur nicht beim Umziehen

So sehr Sie sich auch weiße Weihnachten über die Festtage wünschen, desto hinderlich entpuppen sich Schnee und Eis jedoch beim Umziehen. Eine dicke Schneedecke findet man zwar heutzutage nur noch in wenigen Städten, doch auch Matsch und Blitzeis sei Vorsicht geboten. Checken Sie rechtzeitig vorher den aktuellen Wetterbericht und prüfen Sie, ob und welche technischen Geräte und Pflanzen einen Extraschutz vor der Kälte brauchen, damit Sie beim Umziehen keine bösen Überraschungen erleben.

Ihr Kinderlein kommet - Gestalten, Spielen, Mitbestimmen

Eine neue Wohnung, ein anderes Umfeld mit fremden Leuten - besonders aufregend ist ein Wohnungswechsel an Weihnachten für die kleinen Bewohner. Kinder nehmen einen Umzug zum Jahresende noch viel intensiver wahr. Deswegen sollte hier auf das richtige Zeitfenster geachtet werden. Gab es gerade eine Einschulung oder steht der erste Tag im Kindergarten kurz bevor, sollte dies für den Umzugstermin nach Berlin beachtet werden. Wichtig ist es auch, das Thema frühzeitig mit den Kindern zu besprechen und sie aktiv mit einzubinden. Es kann viel Spaß machen, gemeinsam die Umzugskarton bunt zu bemalen oder die Kinder Ihre Kuscheltiere und Spielkiste selbst einräumen zu lassen. Lassen Sie den Kindern auch gerne etwas Gestaltungsspielraum - zum Beispiel bei der Wahl der neuen Wandfarbe. Bei kleineren Kindern empfiehlt es sich hingegen, die neue Umgebung so vertraut wie möglich einzurichten, damit sie sich schneller an das neue Umfeld gewöhnen.

Neues Heim mit Glück vereint - Willkommen im neuen Zu Hause

Der Wechsel in eine neue Wohnung zum Jahresende kann für alle Beteiligten spannend sein. Mit etwas Vorbereitung, der richtigen Einstellung und ein paar Tipps, wird es jedoch ein tolles Weihnachtsfest in der neuen Wohnung. Vergessen Sie daher auch nicht, Ihre neue Wohnung in Berlin gebührend mit einer kleinen Feier einzuweihen.

500059

« zurück zur Liste