« zurück zur Liste

5 Tipps für die Immobiliensuche in München

19.08.2019 | München gehört zu den Städten mit der höchsten Lebensqualität in ganz Europa. Das Resultat ist ein starkes Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage bei Immobilien. Wenn Sie eine der begehrten Mietwohnungen in München ergattern wollen, gilt es verschiedene Maßnahmen zu ergreifen.

Foto: pixabay.com
Foto: pixabay.com


Folgend erhalten Sie von uns konkrete Tipps, mit denen Sie Ihre Erfolgsaussichten steigern können. Von einem Immobilienmakler München bis hin zu Facebook-Gruppen und eBay Kleinanzeigen beinhaltet die Auflistung unterschiedlichste Ansätze.

1. Immobilienmakler München - seriös und professionell


Die Beauftragung von einem Immobilienmakler in München bringt zahlreiche Vorteile mit sich. Auf diesem Weg erhalten Sie individuelle Angebote, die zu Ihrem persönlichen Anforderungsprofil passen. Außerdem müssen Sie an keinen Wohnungsbesichtigungen in großen Gruppen teilnehmen, wodurch Sie sich viel Stress und Zeit sparen. Der Kostenaufwand für einen Immobilienmakler in München macht sich somit definitiv bezahlt und stellt eine sinnvolle Maßnahme für die Wohnungssuche dar.

2. Der Branchenprimus: Immobilienscout24

Falls Sie im Internet nach einer geeigneten Mietwohnung suchen, ist das Portal Immobilienscout die richtige Adresse. Mit verschiedenen Filtern lässt sich die Suche eingrenzen und die große Anzahl an Bildern vermittelt einen ersten Eindruck. Aktivieren Sie hier unbedingt den Benachrichtigungsassistenten, sodass Sie über neu inserierte Objekte informiert werden. Zudem empfiehlt sich die Einrichtung eines Premium-Profils, um die Erfolgschancen zu optimieren. Viele Vermieter beschränken Ihr Inserat auf Premium-Interessenten, was die Wichtigkeit eines solchen Profils unterstreicht.

3. ebay Kleinanzeigen als Geheimtipp


Auch bei eBay Kleinanzeigen werden Mietwohnungen in München angeboten. Im Idealfall stellen Sie ein individuelles Gesuch ein, das sich direkt auf der Website formulieren lässt. Im Vergleich zu Immobilienscout ist die Konkurrenz geringer, was eBay zu einem Geheimtipp für die Wohnungssuche macht. Außerdem ist ein solches Inserat kostenlos und innerhalb kürzester Zeit online gestellt.

Foto: pixabay.com
Foto: pixabay.com


4. Facebook & Co.


Soziale Netzwerke wie Facebook ermöglichen einen schnellen und unkomplizierten Informationsaustausch.

Mittlerweile finden sich hier zahlreiche Gruppen rund um das Thema Wohnungssuche in München. Speziell private Vermieter nutzen Facebook, um ihre Wohnung unkompliziert anbieten zu können. Nutzen Sie diese Gelegenheit und treten Sie den entsprechenden Gruppen bei.

5. Empfehlungen von Freunden und Bekannten


Als ergänzende Maßnahme sollten Sie Ihre Wohnungssuche im Freundeskreis und in der Familie erwähnen. Vielleicht ergibt sich dadurch ein passender Kontakt und Sie erhalten Hinweise für eine freiwerdende Wohnung.

Abschließendes Fazit zur Wohnungssuche in München


Insgesamt gesehen lässt sich festhalten, dass die aufgeführten Tipps Ihre Wohnungssuche vereinfachen und beschleunigen können. Die Beauftragung von einem Immobilienmakler in München stellt dabei zweifelsfrei die beste Lösung dar. Durch das umfassende Netzwerk eines erfahrenen Maklers erhalten Sie Zugang zu zahlreichen Angeboten und profitieren von einem professionellen Service.
468865
« zurück zur Liste