« zurück zur Liste

Zurück zur Übersicht Sonnenenergie unauffällig nutzen

09.03.2020 | txn. Herkömmliche Solarmodule werden über den Dachziegeln montiert - viele Photovoltaik-Anlagen sind deshalb optisch auffällig und passen nicht immer zur Architektur des Hauses

txn. Eleganz und Ökologie: Solardachziegel machen aus der Dachfläche ein echtes Sonnenkraftwerk - und sehen dabei ausgesprochen gut aus. txn-Foto: Autarq/Creaton
Aber es gibt Alternativen. So hat der Steildachspezialist Creaton gemeinsam mit den Solarprofis von Autarq einen Solardachziegel entwickelt, der sich kaum von herkömmlichen Dachziegeln unterscheidet und das Eigenheim dennoch zuverlässig mit Strom versorgt. Die Vorteile sind beeindruckend: Weil sich die Solardachziegel in Form und Gewicht nicht wesentlich vom herkömmlichen Dachziegel unterscheiden, können sie ganz einfach und problemlos verlegt werden. Die einzelnen Elemente werden auf der Unterseite über Steckerverbindungen verkabelt und liefern dann Strom. Da die Module im Niedervoltbereich arbeiten, sind sie auch im Brandfall oder bei Sturmschäden ungefährlich. Weitere Informationen unter www.creaton.de.
347859
« zurück zur Liste